Der Singfrosch ist nach Leipzig gehüpft. Was er auf der Buchmesse 2018 erlebt hat, ist hier zu lesen… Übrigens ist er nach seinem Ausflug auch wieder ins Schlösschen zurückgekehrt, keine Sorge!

Im Mai 2017 ist Stefanie Ferschs Gesangsschule „Stimmspaß mit dem kleinen Singfrosch“ erschienen. Grund genug für den Verlag Breitkopf & Härtel, auf der Leipziger Buchmesse 2018 einen Singfrosch-Workshop durchzuführen. Die Autorin war dafür eigens nach Leipzig gereist, um dort mit 13 dafür angemeldeten Kindern der Anna-Magdalena-Bach-Schule gemeinsam zu singen.

„Kreativ singen lernen mit Geschichten, Übungen und Liedern“ lautet der Untertitel der dreiteiligen Buchreihe (Bilderbuch mit Geschichten und Liedern samt CD, Lehrerband und Klavierbegleitung). In den 30 Minuten Workshopzeit lernten die Kinder einige Übungen und zwei Lieder lernen. Auch wenn sie bisher keine Berührungspunkte mit dem Singfrosch hatten, machten alle aufmerksam und fröhlich mit. „Die Kinder waren sehr aufmerksam und mit Spaß dabei“, freute sich danach die Bobinger Gesangslehrerin.

Wie Kinder richtig singen lernen

Sogar in dieser kurzen Zeit (und auch in den anschließenden Gesprächen mit Musiklehrerinnen und Musiklehrern) wurde klar, was die Kernpunkte der „Singfrosch-Methode“ sind:

  • Freude am Singen,
  • Orientierung an der kindgerechten, einzigartigen und natürlichen Stimme,
  • behutsames Erspüren der eigenen Stimme,
  • ganzheitlicher Ansatz,
  • Körperspannung, Atem, Text, bewusstes Hören als Basis einer sauberen Intonation,
  • erlebte Geschichten statt Übesituationen und
  • untere Mittellage als natürlicher Ausgangspunkt.

Die Kunst dabei: Das theoretische Grundgerüst die übenden Kinder gar nicht spüren lassen. Ganz im Vordergrund für die kleinen Sängerinnen und Sänger steht immer eins: die Freude am Singen! Und die hatten sie! 🙂

Geschenke für die Sängerinnen und Sänger

Für alle mitwirkenden Kinder gab es am Ende eine toll gefüllte Breitkopf-Tasche am Stand von Breitkopf & Härtel. Darin steckten von Stefanie Fersch signierte Singfrosch-Bücher, ein mit dem jeweiligen Namen personalisiertes Breitkopf-Notizheft mit Stift und ein Singfrosch-Poster von der Veranstaltung zur Erinnerung. Ein freudiger Abschluss für die strahlenden Kinder, die anschließend mit ihren begleitenden Lehrerinnen noch die Halle mit den Kinderbüchern besuchten.

Für Stefanie Fersch gab es am Stand von Breitkopf & Härtel über den ganzen Nachmittag noch schöne Gespräche mit sehr interessierten und fachkundigen Besuchern, die den Singfrosch mit in ihr eigenes Unterrichtsprogramm aufnehmen werden. Auch sie bekamen auf Wunsch in ihre neu erstandenen Bücher persönliche Widmungen von der Autorin… 🙂

Insgesamt waren das sehr kreative, fröhliche und inspirierende Leipzig-Messe-Tage gemeinsam mit dem tollen Team von Breitkopf & Härtel.

Bei Piano & Voice singen die Kinderchöre Singfrösche und Kids mit der Singfrosch-Methode – auch wenn die Bildergeschichten vor allem für Kinder von vier bis acht Jahren gedacht sind. Aber auch die anderen Chöre, der Gesangsunterricht und die Stimmbildung folgen den Kerngedanken der natürlichen Stimmarbeit.

Weitere Infos zur Gesangsschule
“Stimmspaß mit dem kleinen Singfrosch”

Website kleiner-singfrosch.de mit Hörbeispielen

Die Bücher sind über den Buchhandel oder Musikalienhandel zu beziehen.