Liebe Schülerfamilien, liebe erwachsene Studierende!

Nun hat sich die Corona-Lage schneller verschärft als noch vor ein paar Tagen gedacht!

Alle Kindergärten und Schulen bleiben ab Montag, 16.3.20 bis zu den Osterferien bayernweit geschlossen.

Für Piano & Voice bedeutet dies, dass – wie bereits angekündigt – auch der Musikunterricht bis zu den Osterferien entfallen muss! Leider muss damit auch unser Mozart-Krabbel-Konzert zunächst abgesagt werden. Dies werden wir aber auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Unsere Kollegin Kristina Dumont hat das Konzert liebevoll vorbereitet und auch alle Mitwirkenden haben fleißig geübt, so dass wir das Konzert unbedingt nachholen werden!

Vom Unterrichtsausfall betroffen sind auf jeden Fall alle Kinder und Jugendlichen, die Kindergärten und Schulen besuchen, sowie unsere Chorgruppen (Kinder und Erwachsene) aufgrund der Anzahl der Beteiligten. Ich finde die ganze Situation unheimlich traurig und bedaure die Lage zutiefst, halte den Entschluss aber im Sinne der Gesellschaft für die momentan beste Lösung, um eine noch stärker ansteigende Verbreitung in den Griff zu bekommen, bis eine entsprechend medizinische Versorgung möglich ist.

Alle erwachsenen Studierenden bei P&V mögen sich bitte selbst hinterfragen, ob sie:

–  zu einer Risikogruppe zählen (Ältere, Vorerkrankte, Rückkehrende/ Urlaub oder Geschäftsreise aus betroffenen Gebieten)

–  mit noch nicht getesteten Kindern oder Angehörigen Kontakt haben und evtl. dadurch für sich und andere gefährdet sein könnten.

Wer sich hier sicher fühlt und trotz der Situation seine Einzelstunde wahrnehmen möchte, nehme bitte mit der entsprechenden Lehrkraft direkt Kontakt auf. Wir werden dann einen Übergangsstundenplan realisieren.

 Für alle anderen werden wir, wenn die Situation noch weiter kritisch bleiben sollte, bestimmt eine gute Lösung finden. Dazu benötigen wir nun aber etwas Zeit, um die Sachlage einzuschätzen und das Geschehen weiter zu beobachten.

Es tut mir sehr leid, dass ich keine besseren Nachrichten zu vermelden habe.  Ich hoffe auf Ihr und Euer Verständnis und darauf, dass wir alle einen Teil zur Verbesserung der Lage beitragen können und bald wieder ein gesunder Alltag für uns alle einkehrt!

 In diesem Sinne wünsche ich allen eine gute Zeit, Gesundheit und vor allem weiterhin positives Denken. Auf dass uns die Musik weiterträgt und ganz bald wieder zusammen führt!

 Herzliche Grüße,

 Stefanie Fersch